Shetlandpony-Leistungsprüfungen 2021



Feldprüfung EIII für Hengste Zuchtrichtung Fahren/ Interieur/ Gelände – auch für Stuten und Wallache in 2021 zugelassen

 

Shetlandpony- und Deutsche PartBred Shetlandponystuten und -wallache haben nach aktuell gültiger Leistungsprüfungsrichtlinie ihre Feldprüfung in der Zuchtrichtung Fahren bzw. der Zuchtrichtung Fahren/ Gelände zu absolvieren. In dieser Prüfung werden die

Pferd mit der Kutsche

Ponys in den Merkmalen Schritt, Trab, Fahranlage im Viereck und Fahranlage – Fremdfahrer bzw. zusätzlich Fahranlage im Gelände beurteilt.

 

Da in den vergebenen Prüfungsnoten die Bewertung des Interieurs des zu prüfenden Ponys nur wenig Beachtung findet, wurde der Antrag auf Einführung einer Interieurnote in den beiden Feldprüfungen an das Rasseparlament Shetlandpony gestellt. Nach ausführlicher Diskussion im Rasseparlament und sich anschließender Sitzung der Pony- und Kleinpferderassen betreuenden Zuchtverbände wurde festgelegt, dass in 2021 die Feldprüfung für Hengste – Zuchtrichtung Fahren/Interieur/Gelände (E III) auch für Stuten geöffnet werden (außerhalb des Zuchtprogramms), um herauszufinden, wie groß die Nachfrage ist. Das ist ein Pilotprojekt in 2021 und soll im November erneut besprochen werden. Stuten werden zu diesen Prüfungen zugelassen, ausgewertet und die Ergebnisse entsprechend anerkannt. Alle Zuchtverbände können diese Prüfung entsprechend anbieten und durchführen.

 

In der Feldprüfung Zuchtrichtung Fahren/ Interieur/ Gelände (E III) wird neben den oben genannten Merkmalen zusätzlich das Verhalten beim Anspannen beurteilt.

 

Folgende Feldprüfungen der Zuchtrichtung Fahren/ Interieur/ Gelände (E III) werden in Brandenburg-Anhalt durchgeführt:

News

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

mehr erfahren

Vermarktung klein

Vermarktung

mehr erfahren

Pferdezuchtonline klein2

PferdezuchtOnline

mehr erfahren