Schaufenster der Besten - Holger Wulschner neu in der Körkommission



Neustadt (Dosse) - Einen Wechsel wird es in der Körkommission beim diesjährigen Schaufenster der Besten in Neustadt (Dosse) geben. Wenn sich vom 3. bis 5. März die dreijährigen Hengste in der Graf von Lindenau-Halle zur Körung vorstellen, wird erstmals Holger Wulschner in der Rolle des Sportkommissars Springen über die züchterische Zukunft der Kandidaten mitentscheiden.

 

Da der amtierende Europameister André Thieme aus terminlichen Gründen, er befindet sich mit seinen Pferde auf mehrmonatiger Amerika-Tour, nicht zur Verfügung stehen kann, übernimmt der weitere prominente Erfolgsreiter aus Mecklenburg-Vorpommern diese Aufgabe. Der gebürtige Wriezener ist einer der besten Springreiter Deutschlands und betreibt in der Nähe von Rostock einen eigenen Sportstall. Wulschner ist Sieger in zahlreichen Nationenpreisen, Derby-Sieger und Gewinner vieler Großer Preise wie Hickstead, Linz, Hamburg und Rotterdam aber unter anderem auch beim CSI Neustadt, hier in der Graf von Lindenau-Halle. Umfangreiche Erfahrung mit jungen Hengsten besitzt er ebenfalls. So war er bereits in den 1990ger Jahren als Chef des Reiterhofs Passin, einer der Pioniere der Privathengsthaltung in den ostdeutschen Bundesländern.

 

Sportkommissar Dressur bleibt weiterhin Dietmar Schulz. Der Ausbilder und Züchter aus Treppeln bei Neuzelle ist ein Schüler des kürzlich verstorbenen Olympiareiters Wolfgang Müller und war selbst bis zum Grand Prix Special erfolgreich. Gemeinsam mit seiner Frau Peggy betreibt er einen eigenen Dressurstall.

Erfolgsreiter Holger Wulschner kommt als Körkommissar nach Neustadt. - Foto: bjoern-schroeder.de

Erfolgsreiter Holger Wulschner kommt als Körkommissar nach Neustadt. - Foto: bjoern-schroeder.de


Onlineauktion der gekörten und nicht gekörten Hengste
Der Donnerstag steht im Zeichen der Ponyhengste. Hier wird aber auch der erste Auftritt der für die DSP-Körung angemeldeten Hengste stattfinden. Am Freitag werden dann die Springhengste ihren Haupttag erleben, während am Samstag die Körung und Prämierung der Dressurhengste den Abschluss des Events bilden. Nach der erfolgreichen Premiere 2020 wird der Hengstmarkt wieder als Onlineauktion durchgeführt. Bereits jetzt können Interessierte einen Blick auf die gesamte Hengstkollektion mit Fotos und Videos sowie allen Informationen zu den Stämmen werfen. Die Online-Auktion der verkäuflichen gekörten und nicht gekörten Hengste auf dsp.horse24.com startet am Sonntag, den 6. März, um 12 Uhr und endet mit dem Bid up am Dienstag, den 8. März ab 19.30 Uhr. Für weitere Informationen steht DSP-Vermarktungsleiter Fritz Fleischmann unter der Mobilnummer +49 (0) 151 53 11 57 83 gerne zur Verfügung.

News

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

mehr erfahren

Vermarktung klein

Vermarktung

mehr erfahren

Pferdezuchtonline klein2

PferdezuchtOnline

mehr erfahren