Schaufenster der Besten mit DSP- und Ponykörung in Neustadt (Dosse)



Neustadt (Dosse) - Anfang März ist es wieder Zeit für das Schaufenster der Besten. Vom 3. bis 5. März findet in Neustadt (Dosse) damit die traditionsreiche Junghengstkörung für das Deutsche Sportpferd und die Pony- und Spezialrassen des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt in der Graf von Lindenau-Halle erstmals nicht im Herbst sondern im Frühjahr statt.

 

„Wir haben uns zu diesem deutlichen Terminwechsel entschlossen, um den jungen Hengsten mehr Zeit zu geben, sich zu entwickeln, so wie es die neuen Leitlinien des Bundeslandwirtschaftsministeriums auch verlangen. Diesen möchten wir im Interesse der Pferde voll Rechnung tragen. So haben wir es übrigens mit den DSP-Hengsttagen in München schon immer praktiziert“, sagt Horst von Langermann, Geschäftsführer des Pferdezuchtverbandes Brandenburg-Anhalt e.V.. In den aktualisierten Leitlinien des Bundeslandwirtschaftsministeriums zum Tierschutz im Pferdesport wurde die Altersgrenze für den Beginn der Ausbildung zum vorgesehenen Nutzungszweck auf 30 Monate festgelegt. Dies hat weitreichende Folgen auf das Körsystem in allen deutschen Zuchtverbänden. So kann die Vorbereitung junger Hengste erst zum Zeitpunkt der traditionellen Herbstkörungen in der Regel im September, Oktober oder November beginnen. Alle DSP-Verbände haben mit ihren Körveranstaltungen diesen Gedanken konsequent Rechnung getragen. Deshalb zieht auch die Veranstaltung in Neustadt von Mitte November auf Anfang März um.

IL Silenzio M, zum Schaufenster der Besten 2020 in Neustadt (Dosse) avancierte der Sohn des Asgard’s Ibiza zum Siegerhengst Dressur und zur Auktionsspitze. Foto: Schroeder

IL Silenzio M, zum Schaufenster der Besten 2020 in Neustadt (Dosse) avancierte der Sohn des Asgard’s Ibiza zum Siegerhengst Dressur und zur Auktionsspitze. Foto: Schroeder

 

„Die Entscheidung für den neuen Termin wurde von den Züchtern und Interessenten sehr gut angenommen“, so von Langermann. „Wir haben, wie in den Vorjahren auch, wieder ein angemessenes und interessantes Hengstlot zusammenstellen können. Das Interesse der Aussteller war groß. Es waren viele Züchter über die Verschiebung sehr erfreut, da sie gern ihrem eigenen Pferd dieses Quäntchen mehr an Zeit geben wollen“. Das Hengstlot umfasst neben knapp 60 Kandidaten, die sich zur DSP Körung der Jury präsentieren, auch 19 Vertreter der Pony- und Spezialrassen. Sie alle bilden ein breites Spektrum an interessanten und international gefragten Leistungsgenen. In erfreulich großer Zahl sind dies aber auch Beschäler von den DSP Hengsthaltern, die als Väter mit sehr guten Nachkommen vertreten sind.


Onlineauktion der gekörten und nicht gekörten Hengste
Der Ablauf der Körtage wird sich im Wesentlichen an dem bewährten Konzept orientieren. Der Donnerstag steht im Zeichen der Ponyhengste. Hier wird aber auch der erste Auftritt der für die DSP-Körung angemeldeten Hengste stattfinden. Am Freitag werden dann die Springhengste ihren Haupttag haben und am Samstag rücken die Dressurhengste in den Fokus, bevor die Prämierung und Ehrung der Siegerhengste folgt. Den Abschluss am Samstag soll dann die Hengstpräsentation des Brandenburgischen Haupt- und Landgestüts bilden, die aber von der Entwicklung der Pandemie abhängig ist.
Nach der erfolgreichen Premiere 2020 wird zudem die Onlineauktion der gekörten und nicht gekörten Hengste weiter fester Bestandteil bleiben. Eine Premiere im Auktionsangebot feiern in diesem Jahr aber die Reitponyhengste, die erstmals in Neustadt (Dosse) mit zum Auktionslot gehören werden. Noch nicht entschieden ist jedoch, ob und in welcher Zahl Zuschauer zu diesem Event zugelassen werden können. Hier ist in Corona-Zeiten weiterhin Geduld und Flexibilität gefragt.

 

Für alle, die nicht in Neustadt vor Ort sein können, ist aber wieder clipmyhorse.tv an allen Veranstaltungstagen live dabei und überträgt das Geschehen via Internet an alle Orte der Welt.

 

Die Online-Auktion der verkäuflichen Hengste auf dsp.horse24.com startet am Sonntag, den 06. März um 12:00 Uhr und endet mit dem Bid up am Dienstag, den 08. März ab 19:30 Uhr. Für weitere Informationen steht DSP-Vermarktungsleiter Fritz Fleischmann unter der Mobilnummer +49 (0) 151 53 11 57 83 gerne zur Verfügung.

News

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

mehr erfahren

Vermarktung klein

Vermarktung

mehr erfahren

Pferdezuchtonline klein2

PferdezuchtOnline

mehr erfahren