Jungzüchterwettbewerb auf der AGRA 2022 - Auftakt nach Maß!



Am Sonntag morgen um 3.50 Uhr in das Auto steigen und zum Wettbewerb fahren kann auch ein Teil der Pflichten eines Jungzüchters sein. So haben sich heute morgen Henni Edler, Hanna Roitsch und Henrikje Doose für die kleine Mannschaft und Antonia Ritter, Eunike Edler und Jule van Os früh auf den Weg Richtung Leipziger Messe gemacht. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von der Ersatzstartern Linn Bindemann, Henriette Behrens und Deniza Saddey.

 

Am Sonntag morgen um 3.50 Uhr in das Auto steigen und zum Wettbewerb fahren kann auch ein Teil der Pflichten eines Jungzüchters sein. So haben sich heute morgen Henni Edler, Hanna Roitsch und Henrikje Doose für die kleine Mannschaft und Antonia Ritter, Eunike Edler und Jule van Os früh auf den Weg Richtung Leipziger Messe gemacht. Begleitet und unterstützt wurden sie dabei von der Ersatzstartern Linn Bindemann, Henriette Behrens und Deniza Saddey.

Mannschaft Brandenburg-Anhalt

Mannschaft Brandenburg-Anhalt

 

Nach einer Pause und einem Messerundgang kamen alle zur Siegerehrung im großen Tierschauring zusammen. Mit Spannung erwarteten wir die Ergebnisse.

Mit 82,5 Punkten in der Theorie und im Mustern sowie 85 Punkten im Beurteilen konnten wir uns heute gemeinsam mit Eunike über Ihren Gesamtsieg (AK II und Gesamt) sehr freuen. Mit dem Sieg in der Teilprüfung Beurteilen war ihr ihre Teamkollegin Antonia dicht auf den Fersen und belegte den 2. Platz. Abgerundet durch die konstante Leistung von Jule bedeutet das den Mannschaftssieg in der Altersklasse II mit 74 Punkten Vorsprung auf den zweiten Trakehner-Ost!

 

In der Altersklasse I sind wir mit einem ganz frischen Team an den Start gegangen. Hier sind wir besonders stolz auf den Platz 1 in der Teil Disziplin Mustern durch Henni und die Plätze 1 im Beurteilen und 2 im Mustern durch Hanna. Auch hier konnte die dritte im Bunde, Henrikje, durch ihre konstanten Leistungen auf ihrem ersten überregionalen Wettbewerb das Mannschaftsergebnis sichern und somit erreichten die Drei am Ende den zweiten Platz der Mannschaftswertung.

 

Insgesamt hieß das in der Mannschaftsgesamtwertung Platz 1 vor Sachsen-Thüringen und Trakehner-Ost.

Wir freuen uns riesig über diese tollen Ergebnisse. Gleichzeitig sind wir auch stolz auf unsere Ersatzstarter, die in den Teildisziplinen Theorie und Beurteilen ebenfalls sehr gute Leistungen zeigten.

Ein herzlicher Dank geht an den Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen für die Durchführung des Wettbewerbes!

News

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

mehr erfahren

Vermarktung klein

Vermarktung

mehr erfahren

Pferdezuchtonline klein2

PferdezuchtOnline

mehr erfahren