Insgesamt gibt es sechs Wettbewerbe, in denen jeweils eine FN-Bundessiegerstute und ein FN-Bundessiegerhengst je Rasse ermittelt werden. Die Pferde können auch eine FN-Bundesprämie oder Anwartschaft a



Zum ersten Mal veranstaltete die Ponyforum GmbH eine Gestüts-Online-Auktion in Zusammenarbeit mit dem Gestüt Steendiek von Peter Böge. Die Kollektion umfasste 20 Reitpony-Youngster, von denen 15 Ponys direkt verkauft wurden. Sie erzielten einen beeindruckenden Durchschnittspreis von 13.920,00€ und der Gesamtverkaufserlös betrug 208.800,00€. Die Verkaufsquote lag bei 75%.

 

Sowohl das außergewöhnliche Ambiente auf Gestüt Steendiek, wie auch die hervorragende Qualität der drei- und vierjährigen ausgewählten Youngster, sorgten schon im Vorfeld der Auktion für großes Interesse. Alle Videos der jungen Ponys wurden erstmals unter freiem Himmel auf den großzügigen Außenanlagen gefilmt und verschafften so der Kollektion einen ganz besonderen Auftritt.

Gruppenfoto Premierenveranstaltung

Den Spitzenpreis von 25.000,00€ erzielte der gekörte Hengst Steendieks Du Mont, ein vierjähriger Falbsohn von Morgensterns Dalai - FS Chambertin. Der ungemein charmante und bewegungsstarke Youngster zeigte sich auch schon unter dem Sattel sehr ausbalanciert mit absolut überzeugendem Bewegungspotential. Die glückliche neue Besitzerin kommt aus Schweden und wird ihn dort sowohl sportlich fördern wie auch in der Zucht einsetzen.

 

In denselben Stall wechselt ebenso die teuerste Stute der Kollektion, die wunderschöne Palominostute Steendieks What a diamond, für 18.000,00€. Diese typbrillante dreijährige Stute von Steendieks Diamond de Dali – FS Chambertin, besticht ebenso mit ihrem außergewöhnlichen Bewegungsablauf.

 

Zweitteuerstes Pony der Kollektion mit einem Zuschlagspreis von 21.800,00€ war der bereits gekörte Hengst Steendieks Destino, abstammend von Steendieks Diamond de Dali - Donnertraum. Dieser groß aufgemachte Fuchshengst überzeugte neben seinem beeindruckenden Bewegungsablauf vor allem durch seine hervorragende Rittigkeit und sein unerschütterliches Wesen. Ihn sicherte sich eine ehemalige FEI-Ponyreiterin aus Baden-Württemberg, die ihn für den gehobenen Dressursport ausbilden möchte.

 

Eines der bewegungsstärksten Ponys der Kollektion, die dreijährige Stute Steendieks Lissy la rouge, abstammend von Morgensterns Dalai – FS Chambertin, wechselt ebenfalls zu einer Stammkundin nach Süddeutschland. Die Stute soll bei der erfahrenen Ausbilderin sportlich gefördert werden und im Turniersport eingesetzt werden.

 

Wir bedanken uns für die tolle Zusammenarbeit bei dem gesamtem Team des Gestüts Steendiek!

 

Nach der Auktion ist vor der Auktion – in den letzten Tagen sind in unserem Vermarktungszentrum fast 50 Youngster und Reitponys für unsere beiden nächsten Veranstaltungen im Juli eingezogen!
Alle Infos hierzu gibt es auf unserer Homepage www.ponyforum.de.

Weitere Informationen

News

Mitgliedschaft

Mitgliedschaft

mehr erfahren

Vermarktung klein

Vermarktung

mehr erfahren

Pferdezuchtonline klein2

PferdezuchtOnline

mehr erfahren